24 Stunden anders


Kloster auf Zeit 2009Geplanter Ablauf:

Fr.:    Beginn mit der Vesper
        Abendessen
        (fakultativ Vigil und Komplet)
        anschließend Kennenlern-Runde im Klerikat

Sa.:    ab 6.00 Uhr Laudes, Konventmesse und Meditation im Oratorium
        ab 7.30 Uhr        Frühstück
        9.00 – 11.00 Uhr    „Mein Kremsmünster“ – Den Teilnehmern werden von ihren Schutzengeln ggf. das Stift erklärt                             und ihre Arbeitsbereiche gezeigt.
        11.00 – 12.00 Uhr   Austauschrunde
        12.00 – 13.00 Uhr   Mittagshore und –essen
        13.00 – 15.30 Uhr   Klerikats-Kaffee und Zeit zur freien Verfügung
        15.30 – 18.00 Uhr   Programm n. Ü.
        ab 18.00 Uhr        Abschluss mit Vesper und Abendessen


Termine: 23./24. Oktober 2015 und 26./27. Februar 2016.

Liebe junge Freunde!
Das Stift Kremsmünster bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen wieder „Kloster auf Zeit“-Aufenthalte an.

In dieser neuen, 24stünigen Form beginnen wir Freitagabend mit der Vesper um 18:00 Uhr. Nach dem gemeinsamen Abendessen besteht für euch die Möglichkeit, an Vigil und Komplet, dem traditionellen Nachtgebet der Mönche, teilzunehmen.

Kloster auf Zeit 2009-1Am Samstagmorgen bieten wir euch zwischen der Konventmesse und dem Frühstück die Möglichkeit der gemeinsamen Schriftbetrachtung/Meditation im Oratorium. Nach dem Frühstück wird euch ab 9:00 Uhr unter dem Schlagwort „Mein Kremsmünster“ ein Mitbruder, der bereits ab Freitagabend euer „Schutzengel“ für diese 24 Stunden sein wird, Einblicke in seine(n) Arbeitsbereich(e) geben. Nach dem gemeinsamen Mittagessen Gelegenheit zum Kaffeetrinken gemeinsam mit den Schutzengerln in der Klerikatsrekreation.

Um 18:00 Uhr beten wir wieder in der Marienkapelle die Vesper mit der Klostergemeinschaft; Abschluss dieser „24 Stunden anders“ beim gemeinsamen Abendessen.

Anmeldung bei fr. Philipp, bevorzugt per Mail an fr.philipp@stift-kremsmuenster.at, oder telefonisch unter (06 64) 111 62 74 bzw. (0 75 83) 52 75 – 363. Der Transport von bzw. zu den Bahnhöfen Kremsmünster, Wels und Linz ist nach Vereinbarung möglich.