Geistl. Begleitung

aktueller Tagesheiliger

Evangelium des Tages

Lesungen des Tages

Unter Geistlicher Begleitung verstehen wir ein regelmäßiges Gesprächsangebot,
in dem es um die persönliche Beziehung zu Gott und, damit verbunden, um die Reflexion des Alltags geht. Dies geschieht vor allem im Rahmen von Beichte und Aussprache und von geistlicher Begleitung im Stift als geistlichem Zentrum.  Wir sind der Überzeugung, dass jeder Mensch in einer ständigen Entwicklung begriffen ist und so das eigene Leben immer mehr als einen „Wanderweg in Gott hinein“ (Bonaventura) entdecken kann. Denn der Weg zu Gott geht gerade nicht am eigenen Leben, an der eigenen Person mit ihren Stärken und Grenzen vorbei, sondern in die Tiefe der eigenen Existenz.


Besonders für Jugendliche ist es oft schwer den richtigen Weg zu Gott und zu ihrer Berufung zu finden.
Wenn überhaupt Voraussetzungen für Begleitung genannt werden können, dann in der Form von Bereitschaft …

  • einen eigenen geistlichen Weg gehen zu wollen (oder zumindest der eigenen Sehnsucht Raum geben zu wollen).
  • den Alltag und die eigene Wirklichkeit als Ort wahr- und anzunehmen, wo Geistliches Leben ansetzt und hinführt.
  • mit Hindernissen, Widerständen und Krisen zu rechnen, die zum Umkehr-, Verwandlungs- und Wachstumsweg dazukommen können.
  • sich Gott, der die Liebe und das Leben ist, zu öffnen, trotz oder gerade aller Schwierigkeiten, Probleme und Erfahrungen des Scheiterns.
  • Jesus Christus (wieder neu) kennenzulernen und im Blick auf ihn dem eigenen Leben nicht auszuweichen

„Alles beginnt mit der Sehnsucht“ sagt die jüdische Schriftstellerin und Literaturnobelpreisträgerin Nelly Sachs. Wenn Du diese Sehnsucht nach einem Leben aus dem Glauben und nach Orientierung auf dem eigenen Weg verspürst, stehen wir Dir gerne beim Treffpunkt Benedikt bereit, Dich auf Deinem Weg mit Gott im geistlichen Sinne zu begleiten.

Patres des Stiftes Kremsmünster stehen für die geistliche Begleitung zur Verfügung.
Ein möglicher Ansprechpartner: P. Bernhard Eckerstorfer OSB, p.bernhard@stift-kremsmuenster.at, 07583-5275-371 (P. Bernhard kann auch andere Patres vermitteln).