Date mit Gott 2011

Von 9. bis 11. Dezember 2011 waren 6 junge Männer bei uns zu Gast und haben sich auf die (Liebes)Beziehung mit Gott eingelassen. 

Bei einem „Date“ trifft man sich mit einem Menschen, in den man verliebt ist und ist offen für „mehr“. Das selbe kann man doch auch mit Gott tun – so der Grundgedanke dieses Wochenende. Und so verbrachten 6 junge Männer ein Wochenende bei und mit uns, um mit uns zu leben, feiern, über Gott, die Welt und ihr Leben nachzudenken.
Am Freitag führte uns eine Fackelwanderung in den modernen Aufbahrungsraum der Kaplaneikirche Kirchberg, den unser Mitbruder fr. Claudio gestaltet hat. Ein Impuls zum Thema „Sich den Tod täglich vor Augen halten“ (Regel des Hl. Benedikt 4,47) führte uns zu uns selbst. Am Samstag feierten wir gemeinsam den „Stiftertag“ – den Gedenktag an unseren Gründer Herzog Tassilo und alle unsere Wohltäter im Laufe der 1234-jährigen Geschichte. Um 10:00 Uhr feierten wir einen festlichen Gottesdienst, der nicht zuletzt durch die Aufführung des Mozart-Requiems beeindruckte. Anschließend gab es ein feierliches Mittagessen und ein gemütliches Beisammensein. Den Abend ließen die Teilnehmer und unser fr. Elias in der Sporthalle bei einem sehr engagierten Fußballspiel ausklingen.
Am Sonntag gab P. Bernhard – der Initiator der Tage – den Teilnehmern in seinem Impuls Weisheiten der Wüstenväter mit auf den Weg.
„Antonius bemühte sich, immer einen neuen Anfang zu machen“ heißt es in der Lebensbeschreibung des Wüstenvaters Antonius. So haben auch wir mit „Date mit Gott“ einen neuen, tollen Anfang gemacht …und wir hoffen, dass dieses Wochenende für junge Männer Spuren hinterlässt, wie auch die Teilnehmer in unserer Gemeinschaft durch ihre Lebendigkeit und Offenheit Spuren bei uns hinterlassen haben.

Neugierig? Das nächste „Date mit Gott“ findet von Freitag 27. April bis Sonntag 29. April 2012 statt. Infos bei P. Bernhard (p.bernhard(at)stift-kremsmuenster.at)