„Gärten im Stift Kremsmünster im Wandel der Jahrhunderte“ am 1. April

Zum Treffpunkt am 1. April wird uns ein Landschaftsarchitekt die Entwicklung der Gärten im Stift Kremsmünster präsentieren – und wir feiern einen Menschen , den ihr alle kennt:

10 Jahre Abt Ambros, das klingt für manche Junge von euch vermutlich wie 100 Jahre. Er hat sich doch gut gehalten?! 🙂 Ausgerechnet am kommenden Samstag, unserem nächsten Treffpunkt, feiert unser Abt dieses runde Jubiläum: Am 1. April 2007 erhielt er von Bischof Richard Weberberger die Abtsweihe. Beim Amtsantritt kündigte er an, das Stift Kremsmünster noch mehr zu einem geistlichen Zentrum zu machen – bald darauf entstand u.a. der Treffpunkt Benedikt. Ist doch gut gelungen, nicht? Am Samstag wollen wir unseren Abt mit einer originellen Gratulation überraschen.
16:30 treffen wir uns pünktlich in der Michaelskapelle und gehen dann in die Klausur (Zutritt sonst nur für Mönche), wo wir im 2. Stock des Klosters den Kreuzweg beten werden, begleitet mit Gesängen unseres Musikteams.

Anschließend wird uns der Landschaftsarchitekt Dr. Benesch (Melk) im Wintersaal die Entwicklung der Gärten unseres Stiftes präsentieren – eine spannende Einstimmung auf die Landesgartenschau und unseren Mai-Treffpunkt, den wir inmitten der Blumen und Stauden gestalten werden.

Anbetung und Gelegenheit zur Osterbeichte, um 19:00 überraschen wir unseren 10-jährigen Abt 🙂 während der Eucharistiefeier (Instruktionen vor Ort).

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.